Ihr Antik24 Shop

Antike politische Philosophie zur Einführung
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im fünften vorchristlichen Jahrhundert begann im Kreis der griechischen Insel- und Küstenwelt das philosophische Nachdenken über die Politik. Das darauffolgende Jahrhundert erlebte die Uraufführung des Stückes ´´Aristoteles gegen Platon´´, die Suche nach Gerechtigkeit im Empirisch-Vorfindlichen gegen ihre theoretische Konstruktion, das bis heute immer wieder neu gespielt wird. Neben den beiden großen Antipoden stellt diese Einführung den ganzen Reichtum politischer Philosophie in der Antike vor: von Thukydides und Xenophon über die Kyniker und die Stoa bis hin zu Polybios und Cicero. Walter Reese-Schäfers Überblicksdarstellung ist direkt aus den Quellen gearbeitet. Gleichwohl zeichnet der Autor kein Bild vergangener politischer Philosophie, wie sie für sich gewesen sein mag, sondern ein Bild aus dem Geist gegenwärtigen Demokratiedenkens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Antike griechische Philosophie
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Manuel Knoll offers an introduction to Greek and Roman philosophy and its interpretation. The book focuses on ancient ethics and political philosophy. The presentation extends from the early Greek philosophers to Cicero. The ancillary sections provide information on sources and the literature along with translations of key Greek and Latin terms. The book is essential reading for all students of ancient philosophy. Manuel Knoll führt in diesem Studienbuch in die griechische Philosophie sowie deren kontroverse Interpretationen ein. Die Darstellung ist dabei klar und an der neuesten Forschung orientiert. Einen Schwerpunkt bilden die antike Ethik und politische Philosophie. Ausführlich behandelt werden jedoch auch die frühgriechische Philosophie, die Sophisten und Sokrates, Platons Ideentheorie und die Metaphysik, Theologie und Naturphilosophie des Aristoteles. Das Buch präsentiert zudem die Naturphilosophie und Ethik der Epikureer und der Stoiker. Die Serviceteile des Buchs informieren über Quellensammlungen, Nachschlagewerke und Literatur und bieten Übersetzungen zentraler Termini. Das Buch ist unerlässliche Lektüre für alle Studenten der antiken Philosophie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Über das höchste Gut und das größte Übel / De f...
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Titel seiner Schrift ´´De finibus bonorum et malorum´´ bezeichnet Cicero die Grenz- oder Extremwerte des Guten und Bösen, an denen sich menschliches Tun und Lassen zu orientieren hat. Analysiert werden die Ansichten und Epikureer und Stoiker, der Meinung der Peripatetiker bzw. Akademiker wird schließlich der Vorzug gegeben. Zur Popularisierung des ethischen Gedankenguts der klassischen antiken Philosophie hat Cicero mit diesem Werk in vorbildlicher und dauerhaft wirksamer Weise beigetragen. Die europäische Moralphilosophie der folgenden Jahrhunderte verdanken ihm viel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Über das Glück
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Epikur zählt zu den wichtigsten ´Glücksphilosophen´ der Antike. Ein glückliches Leben erreiche man dadurch, sich maßvoll und bescheiden der schönen Dinge des Lebens zu erfreuen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Rhetorik
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Rhetorik´´ des Aristoteles ist das bedeutendste antike Fachbuch zur Redelehre. Vermittelt über Cicero und Quintilian, ist sie bis weit in die Neuzeit hinein verbindlich geblieben - und auch heute noch ist sie eine lohnende Lektüre für alle, die sich mit der Redekunst und der Frage befassen, wie man auf Hörer Einfluss nehmen kann. Aristoteles präsentiert sie im Spannungsfeld der Trias ´Sache - Redner - Hörer´ und handelt systematisch das gesamte Arsenal der Redetypen, Redetechniken und Aufgaben des Redners ab. Diese Ausgabe bietet den Originaltext und die deutsche Übersetzung von Gernot Krapinger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die hellenistischen Philosophen. Sonderausgabe
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klassiker als Sonderausgabe. Die Philosophien Epikurs, der Stoa und der Skeptiker haben seit ihrer Entstehung im Hellenismus das abendländische Denken geprägt. Die weltweit einzigartige Textsammlung von Long und Sedley gilt als unentbehrliche Grundlage für alle, die sich mit antiker Philosophie auseinander setzen. Ausführliche Erläuterungen helfen, die Texte besser zu verstehen und einen in Gesamtzusammenhang einzuordnen.Von vielen Dozenten empfohlen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Überzeugen
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch geht es um den Beitrag, den die antike Rhetorik zum normativen Selbstverständnis der Polis und zur politischen Ethik ihrer Zeit leistete. Anders als im neuzeitlichen Kontraktualismus gilt für die antike Ethik die überzeugende Rede als einzige Kraft, die bei besonnenem ´´Gebrauch´´ individuelles und kollektives Handeln auf gegenseitige Verständigung einzustellen und durch die Begründung einer rechtlichen Ordnung den Naturzustand roher Gewalt zu überwinden vermag. In Absetzung von der Sophistik profiliert sich die Rhetorik als Alternative insbesondere zur platonischen, jedoch auch zur aristotelischen Philosophie. Der Autor behandelt u.a. die Polis-Ethik des Isokrates, ihre Vorformen bei Solon und Aischylos sowie ihre Parallele bei Xenophon. Herodot, Thukydides und Aristoteles verdeutlichen darüber hinaus Probleme ihrer ´´Implementierung´´ und zeigen, dass ihrer Wirkungsmöglichkeit durchaus auch Grenzen gesetzt sind. Dabei geht es um die sozialen Folgen von Gewalt und Überzeugungskraft, das Verhältnis von Verfassungsordnung und Außenpolitik sowie die Herstellung von ´´Bürgerfreundschaft ´´ als Voraussetzung einer erfolgreichen Verbindung von Macht und Recht. Dank ihrer Verzahnung von Individual- und Institutionenethik und ihrer Kritik an Versuchen, politische Verhältnisse auf der Grundlage eines epistemisch begründeten Gerechtigkeitswissens in der Orientierung an transpolitischen Normen zu gestalten, ist die rhetorisch fundierte Ethik für ein modernes Verständnis demokratischer Politik, die auf öffentliche Rede und eine belastungsfähige Streitkultur angewiesen ist, von Bedeutung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Briefe einer antiken Philosophin
4,40 € *
ggf. zzgl. Versand

´Philosophie´ ist zunächst einmal weiblich, und dass es bereits in der Antike Philosophinnen gegeben hat, wissen die wenigsten. Diese Ausgabe versammelt die Zeugnisse von Frauen aus dem alten Griechenland, die der pythagoreischen Philosophenschule nahestanden, allen voran diejenigen einer gewissen Theano. Enthalten sind ihre überlieferten Briefe und Sinnsprüche, sowie zusätzlich Exzerpte und Quellentexte über diese Frauen. Den Texten beigegeben ist Christoph Martin Wielands Studie ´´Die Pythagorischen Frauen´´ aus dem Jahr 1789, in der er die gelehrte Welt mit der schon damals in Vergessenheit geratenen Gestalt der Theano bekannt machen wollte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Handbüchlein der Lebenskunst
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Epiktet war ein antiker Philosoph, der zu den einflussreichsten Vertretern der stoischen Philosophie zählt. Seine Lehre behandelt vor allem ethische Fragen und stellt die praktische Umsetzung philosophischer Überlegungen in den Vordergrund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Esstisch in Eiche Antik-Nachbildung, mit Synchr...
Angebot
239,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Esstisch in Eiche Antik-Nachbildung, mit Synchronauszug und einer innenliegenden Einlagen, Maße: B/H/T ca. 160-200/76, 6/90 cm

Anbieter: lifestyle4living
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Das Buch vom geglückten Leben
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zugänglich, klar und direkt weisen die ethischen Grundsätze Epiktets den Weg zur wahren inneren Freiheit. In ihrer Gesamtheit bilden sie ein Meisterwerk der stoischen Philosophie, das zu den beliebtesten ´Handbüchern´ antiker Weisheit gezählt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Rhetorica ad Herennium
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor Gericht, in der Politik, in Diskussionsrunden: Die richtige Argumentation ist nicht alles. Auf die Präsentation, das Auftreten, die Stimme, auf die kleine Pause an der richtigen Stelle kommt es an. Nicht umsonst galt die Rhetorik in der Antike als eine Kunst, die man studierte. Es ist ein Glücksfall, dass dieses lateinische Rhetorik-Lehrbuch erhalten ist. Der unbekannte Verfasser - früher glaubte man, es sei Cicero - lehrt darin einen gewissen Gaius Herennius die Redekunst, ganz systematisch und anhand zahlreicher konkreter Beispiele. Ein zeitloser Text, der in dieser modernen Übersetzung mit Zwischenüberschriften so aufbereitet ist, dass sich das Lehrbuch auch heute noch nutzen lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht